DeMI · Natürliche Gesundheit

Impfen lassen ja oder nein?

syringe-957260_960_720

Wie ihr ja wisst, bin ich eher für die natürliche Gesundheit doch bei Impfungen bin selbst ich mir unsicher was das Beste für meine Beiden ist.

In meiner Funktion als Hygienebeauftragte für Praxen weiß ich, dass viele übertragbare Krankheiten im Vormarsch sind und dies nicht nur für uns Menschen.
Mir ist bewusst, welche Zusammensetzungen die Impfstoffe haben und wie sich diese auch negativ auf unseren Körper sich auswirken können und auch auf den unserer Hunde. Mir ist aber auch bewusst, das Impfungen vor allem Parvavirus, Staupe und Hepatitis sehr sinnvoll und nötig sind, vor allem im Welpen- und Seniorenalter weil hier das Immunsystem sehr anfällig ist.

Dr, Danja Klüver und weitere Tierärzte wie Dr. Ziegler vertreten die alternative Impfpraxis für Hunde im Welpenalter und zeigen auf ihrer Webseite auf was wirklich sinnvoll ist:
http://www.heiltierarzt.de/hunde-impfen/neue-impfpraxis-hundewelpen-schutzimpfungen.htm
http://www.dr-ziegler.eu/de/die-praxis-13/impfung-88/

Tollwutimpfung ist eine für mich indirekte Pflicht, weil hier der Gesetzgeber seine Finger mit drinnen hat und – sollte mein Hund sich wehren und den anderen Beißen, es kommt zum Streitfall – es entscheiden werden kann (aber nur ohne den Nachweis der Impfung) das der Hund eingeschläfert wird. Egal ob er erkrankt ist oder nicht, das interessiert in diesem Fall dann das Gericht nicht. Die Tollwutimpfung soll alle 3 Jahre erfolgen, obwohl es bewiesener Maßen alle 10 Jahre reichen würde. 😦

Die Grundimmunisierungen haben meine Hunde und dabei belasse ich es auch und halte lieber über die Nahrung das Immunsystem aufrecht und halte es hier wie mit der alternativen Impfpraxis.

Dr. Goßmann-Jonigkeit http://www.tierarzt-jonigkeit.de/wer/ vertreten auch auf Facebook https://www.facebook.com/Tierarzt.Jonigkeit/?fref=ts hat sich eigens für den Nachweis ob der Hund noch geschützt ist ein gerät angeschafft womit er den Wert selbst bestimmen kann und empfiehlt danach ob eine Impfung sinnvoll ist oder noch nicht zu diesem Zeitpunkt. Er teilte auf Facebook auch mit, dass wenn der Schutz anhand der Titer Bestimmung ausreichend ist, dies als „Impfung“ in den Impfausweis mit eingetragen wird.

Da das Impfen ein wirklich „heißes“ Thema ist und die Meinungen hier sehr weit auseinander gehen von jährlich Impfen lassen bis zu absolut nicht impfen lassen, möchte ich euch bitten hier Sachlich zu bleiben und nicht euch mit Angriffen zu begegnen. Sollte ich feststellen das sich manche in der Wortwahl vergreifen oder die Mitschreiber anzugreifen werde ich ohne weiteren Kommentar diese Kommentare zu den Beiträgen löschen. Wir sind alle keine Fachleute und können nur unsere Erfahrungen untereinander austauschen. Danke

Noch weitere interessante Links:
http://www.lhasazucht.de/impfungen-neue%20Erkenntnisse.htm
https://de.wikipedia.org/wiki/Parvovirose
https://de.wikipedia.org/wiki/Canines_Herpesvirus_1
https://de.wikipedia.org/wiki/Leptospirose_der_Hunde
https://de.wikipedia.org/wiki/Staupe
https://de.wikipedia.org/wiki/Impfpflicht
https://de.wikipedia.org/wiki/Tollwut
http://www.houndsandpeople.com/de/magazin/wissen/statt-wiederholungs-impfung-antikorper-ttitertest/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s